Talent finden mit 10 Beispielen - Was ist mein Talent?

Test starten

Statistik

1 Bewertungen mit 5 von 1 bis 5 Sternen

2.849 Aufrufe
Ø Dauer: 9 Minuten




Talent finden mit 10 Beispielen - Was ist mein Talent?

Finde mit diesen 10 Beispielen aus unterschiedlichen Bereichen dein eigenes Talent, Begabungen und Stärken. Hier stellen wir einige interessante Bereiche mit Beispielen vor. Die genannten Persönlichkeiten können dir als Vorbilder dienen. Du kannst anhand der Biografie für dich besser prüfen, ob du dich mit der Person identifizieren kannst, oder nicht.

  1. Musik
    Eins der international bekanntesten musikalischen Wunderkinder mit Wolfgang Amadeus Mozart. Bereits mit 4 Jahren begann für ihn der Klavierunterricht und mit 6 Jahren ging er auf seine erste Konzertreise. Er spielte schon als Kind überragend gut Geige und Klavier. Man sagt er hatte eine freundliche Art, sodass er die Herzen der Zuhörer und Zuschauer schnell eroberte.

  2. Sport
    In Deutschland sind insbesondere Talente aus dem Fußball populär. Beispiele gibt es hier genügend viele. 2016 sorgte u.a. der Wechsel des deutschen Nationalspielers Leroy Sané für Aufmerksamkeit. Dieser wechselte mit nur 20 Jahren vom FC Schalke 04 zu Manchester City für eine geschätzte Ablösesumme von 40 Mio. EUR. Er gilt zu seiner Zeit als einer der talentiertesten Fußballer.

  3. Naturwissenschaften und Informatik
    Beispiele aus der Informatik gibt es viele. Den meisten der großen Informatiker fiel bereits in der Schule der Mathematik-Unterricht sehr leicht. Ein gutes Beispiel dafür ist Steve Wozniak, einer der Apple-Gründer. Bereits als Schüler gewann er Wettbewerbe und baute mit schon 13 Jahren einen Transistor-basierten Taschenrechner.

  4. Handwerk
    Als ein Musterbeispiel eines erfolgreichen Handwerkers kann an dieser Stelle Adolf Dassler genannt werden. Er gilt als Gründer des heutigen Global-Players und Sportartikel-Herstellers Adidas.

  5. Sprach und Geisteswissenschaften
    Als ein Talent als der Literatur sei an dieser Stelle der deutsche Literaturnobelpresiträger Günter Grass genannt. Sein Roman “Die Blechtrommel” erlangte internationalen Erfolg.

  6. Lehre und Erziehung
    Eine berühmte Reformerin, Lehrerin und Schriftstellerin war die Schwedin Ellen Key. Sie interessierte sich schon sehr früh für Geschichte, Philosophie und Literatur.

  7. Kaufmännischer Bereich
    In Deutschland zählen die Albrecht Brüder (Theo und Karl) zu den bekanntesten und erfolgreichsten Kaufleuten. Sie waren beide konservativ-katholisch erzogen, galten ihr Leben lang als sparsam und kamerascheu.

  8. Schutz und Sicherheit
    Im Gegensatz zu vielen fiktiven Beispielen der FIlmindustrie kann Ernst Gennat als echtes Vorbild der deutschen Kriminalpolizisten angesehen werden.  Noch bevor es die Mordkommission bei der Berliner Polizei als eigene Abteilung gab, hat er sich um eine solche bemüht und stark eingesetzt. Aufgrund seiner Aufklärungserfolge wurde er schon zu Lebzeiten zu einer Legende. Er galt zu Lebzeiten als besonders hartnäckig und ausdauernd. Außerdem hatte er ein besonders gutes Gedächtnis und hatte ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen.

  9. Verkehr und Logistik
    Um die Liste der Berühmtheiten abzurunden, sei an dieser Stelle der US-amerikanische Pilot Charles Lindbergh erwähnt, welcher als erster im Alleingang mit einem Flugzeug den Atlantik überquert hat. Für seine Autobiographie erhielt er den Pulitzer-Preis. Lindbergh setzte sich für die Freimaurerei ein, welche der Überzeugung ist, dass die standige Arbeit an sich selbst zu einem menschlicheren Verhalten führt.

  10. Verwaltung und Recht
    Zu den berühmtesten Rechtschaffenen gehört ohne Frage der indische Rechtsanwalt Mahatma Gandhi. Schon sehr früh zeigte Gandhi seine Willensstärke, indem er, gegen den Beschluss einer Familienversammlung handelte und ins Ausland ging, wodurch ihm seine Kastenzugehörigkeit entzogen wurde. Für seinen waffenlosen Kampf für Recht und Freiheit erhielt er den Friedensnobelpreis.

Natürlich erhebt diese Auflistung der Beispiele keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Auflistung orientiert sich an der Berufsgruppeneinteilung des statistischen Bundesamts, wobei Land- und Forstwirtschaft, Produktion und Fertigung hier fehlen.

Was heißt eigentlich Talent?

Als Talent oder Begabung wird bei uns eine besondere Leistungsfähigkeit bezeichnet. Man geht heute davon aus, dass diese Begabung von Geburt an mitgegeben wird, da die Personen auf ihrem Gebiet im Vergleich zu anderen relativ schnell Fortschritte machen und überdurchschnittliche Leistungen erreichen. Im künstlerischen, sportlichen oder im musikalischen Bereich werden Talente relativ schnell entdeckt und gefördert, da hier die überragenden Leistungen uns förmlich ins Auge springen. Im heutigen "War for Talents" werden Talente auch in der Wirtschaft, vor allem bei Fachkräften und Führungskräften zunehmend gefördert und gesucht. Top Talente in der Wirtschaft erreichen heute ähnlich hohe Gehälter wie die Spitzensportler.

Wie findet man sein eigenes Talent?

Wurde dein Talent bis zum 10 Lebensjahr noch nicht entdeckt, liegen deine Talente wahrscheinlich nicht im sportlichen, oder musikalischen Bereich, oder diese wurden einfach nicht früh genug gefördert. Somit kannst du Sport und Musik schon mal ausschließen. Hilfreich für eine weitere Eingrenzung sind sog. Persönlichkeitstests, welche deine Aussagen mit den Aussagen zahlreicher anderer Personen messen und Rückschlüsse auf deine Persönlichkeitsmerkmale ziehen. Besonders hervorstechende Persönlichkeitsmerkmale können in bestimmten Branchen und Berufen förderlich sein. Diese gilt es somit zu identifizieren.


Quellen:


Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs